Suche 

 

Gebetsanliegen - "Fürbittbuch"

Gerne nehmen wir Ihre Anliegen mit hinein in unser Gebet. 

Sie können sie uns diskret als E-Mail senden hier anklicken,

oder auch hier - allgemein sichtbar - in unserem "Fürbittbuch" veröffentlichen.

(Bitte beachten Sie, dass bei einem Eintrag ins Fürbittbuch auch Ihr Name und Ihre Mail-Adresse mitveröffentlicht werden!
Wenn Sie dies nicht möchten, nehmen Sie bitte von der Möglichkeit gebrauch, uns diskret eine E-Mail zu senden - s.o.!!!)

 

 

Anzeige: 1 - 5 von 39.
 

Ralf Faßbender aus Dortmund

Sunday, 21.01.18 19:23

Liebe Schwestern,ich bitte um Fürsprache der ehrwürdigen Mutter Gottes,für meine liebe Frau um einen guten Verlauf ihrer bevorstehenden Knieoperation am 07.Februar und weiterhin gute Besserung und Gottes Segen für die liebe Sr.Mirjam.

 

Ralf Faßbender aus Dortmund

Sunday, 21.01.18 19:15

Haferkampstr.
20

 

Svetlana Koch aus Fachbach

Friday, 17.11.17 00:55

Liebe Schwestern,

bitte, betet für meinen Ehemann Antonius, damit er zu uns (zu mir und Tocter)
zurückkommt und die Frau  Namens Galina verlässt. Möge Gott  den Beiden 
Einsicht, echte Reue, Bekehrung und meinem Mann den Wunsch zu uns zürückzukommen
und Liebe zu uns schenken. 

Bittet den Herrn, damit er meinen Mann vom Ehebruch abwenden.

Herzlich bitte ich,  bettet auch für mich um  Liebe. Kraft, Geduld, um echtes Verzeihen und Gottvertrauen. 

Herzlichen Dank  und ein Vergelts Gott,
LG
Svetlana K

 

Uta Schmidt aus lauf

Tuesday, 07.11.17 20:50

bitte betet für meinen Sohn Bjoern das er eine stelle in seinem beruf bekommt .wir sind verzweifelt.DANKE

 

Brigitte Müller aus Reichling

Sunday, 22.10.17 12:14

Liebe Schwestern,
heute wage ich es, Sie um Ihr inständiges Gebet für mich zu bitten vor dem Herrn. Ich bin in großer körperlicher und seelischer Not. Ich leide unter einer chronischen, unheilbaren Schmerzerkrankung. Inzwischen sind die Bauchschmerzen so schlimm, dass ich kaum noch essen kann und nicht mehr verdauen. Ich habe keine Kraft mehr zum leben. Ärzte und Medikamente helfen nicht. Ich habe niemanden mehr, der sich um mich kümmert, da Mutter und Freundin verstorben sind.
Ich weiss nicht, wie es weitergehen soll. Wss mich trägt, ist mein Gebet und die Liebe zum Herrn und zur Muttergottes, der ich alles aufopfere.
Aber ich erfahre keine Hilfe und kann nicht mehr leben so.

Ich höre sie öfter in Radio Horeb.
Bitte, bitte beten Sie für mich um Gottes Gnade und Erbarmen, seine heilende Zuwendung und Liebe.

Gottes Segen und alles Gute für Sie.
Vergelt`s Gott und Vielen Dank!
Vielleicht ist es Ihnen möglich, mir eine kleine Karte von Ihrem Kloster zu schicken. Das würde mich sehr freuen. Danke.
Liebe Grüße
Ihre Brigitte Müller
St.-Leonhard-Str. 21
86934 Reichling
Tel. 08194/8311

 
 

Ins Gästebuch eintragen