Suche 

 
< Klara-Fest 2018
21.08.2018 20:59 Alter: 90 Tage

Schwester Maria Chiara ist heimgegangen...

Am Freitag, den 24. August 2018 um 14.00 Uhr Requiem und anschl. Beisetzung


Sr. M. Chiara

Sr. M. Chiaras Lieblingsbild

 

 

Schwester Maria Chiara von Jesus OSCCap

Klara Anna Saal

 

* 14. Juni 1932
+ 17. August 2018


 

 

Am Freitagnachmittag, während wir Schwestern in unserer Kapelle St. Klara den Barmherzigkeits-Rosenkranz beteten, durfte unsere liebe Schwester M. Chiara für uns alle völlig unerwartet ihre Anbetung in der Ewigen Anschauung fortsetzen. Gerade erst hatte sie eine Hüftoperation nach einem Sturz überraschend gut überstanden, doch nach einer plötzlich auftretenden Atemnot erlag sie sehr schnell einem Herzinfarkt. Es hat uns sehr berührt, dass sie gerade zur Todesstunde Jesu, ihres innig geliebten Bräutigams, ihr Leben in die guten Vaterhände zurückgeben durfte. Immer wieder betonte sie voller Vertrauen in all ihrer Gebrechlichkeit, dass Gottes Plan für sie der allerbeste und sie mit allem einverstanden sei, was ER mit ihr vorhabe.

Diese ihre innere Haltung vermochte ihren schweren Abschiedsschmerz bei der Übersiedlung aus ihrem geliebten Trierer Kloster St. Clara auf dem Petrisberg umzuwandeln in eine große Freude und Dankbarkeit für ihre neue Heimat in der Ewigen Anbetung hier in Mainz. Wie oft durften wir und die nachfragenden Besucher ihren Lieblingssatz hören: „Der liebe Gott konnte uns kein besseres Plätzchen bereiten, als hier bei den guten Schwestern in Mainz...“ Wie oft betonte sie ihre große Liebe zur Eucharistie, insbesondere auch ihre Freude an den täglichen Anbetungsstunden; ihre unzähligen Lieder singen ein Lied davon, wie obiges Beispiel zu zeigen vermag.

Schon seit ihrer Jugend stellte sie ihr musikalisches Talent dem Gotteslob zur Verfügung und auch nach ihrem Eintritt 1957 in das Kloster St. Clara versah sie neben anderen Klostertätigkeiten viele Jahre hindurch den Organistendienst – zur größeren Ehre Gottes. Nun singt sie zur größeren Ehre Gottes inmitten der himmlischen Heerscharen das ewige Halleluja.

Mit ihr freuen wir uns, dass sie ihren Weg zur himmlischen Heimat vollendet hat, dennoch vermissen wir sehr ihre liebe, freundliche Zugewandtheit, zu uns Schwestern genauso wie zu ihren Angehörigen und allen, die ihr begegnen durften. Bei all ihren  körperlichen Beeinträchtigungen bewahrte sie sich stets eine große Zufriedenheit und Dankbarkeit und verlor nie ihr waches Interesse an jeglichem Geschehen in Kirche und Welt. Alles in ihren 61 Ordensjahren wurde für sie zum Gebet.

 

Wir danken dem HERRN für unsere liebe Schwester Maria Chiara und wissen sie bei IHM für immer geborgen.

 

Das Requiem feiern wir am Freitag, 24. August 2018 um 14.00 Uhr in unserer Kapelle St. Klara, anschließend Beisetzung auf unserem Klosterfriedhof.

 

Wir bitten um ein Gebetsgedenken für unsere liebe Mitschwester